pn - pt: 9-21 sb: 10-14
Schowek
 58 741 59 20
Main Governors Camp 0 0 Main Governors Camp

OFERTA JEST DOSTĘPNA

organizator w ciagu paru dni informuje czy są dostepne miejsca na dany termin.

Main Governors Camp

Kenia, Park Narodowy, Masai Mara

0,00 (0os. 0,00 €) in_stock
Termin:
-
Długość:
-
Wylot z:
-
Przylot do:
-
Zakwaterowanie:
-
Wyżywienie:
-
Organizator:
-
Liczba osób:
-
Cena łączna:
-
Złóż zamówienie

Inne możliwe zakwaterowanie i wyżywienie:

  • Opis Oferty

  • Mapa

  • Wycieczki fakultatywne

  • Galeria

  • Main Governors Camp
    Kenia, Park Narodowy, Masai Mara
    Opis tego hotelu nie jest jeszcze przetłumaczony na język polski - przedstawiamy opis oryginalny organizatora.
    Opis operatora:

    Das erwartet Sie


    Safarierlebnis pur inmitten der
    tierreichsten Region Kenias. Sozusagen Hippogetöse, Elefanten & Co. direkt vor der "Zelttür". In welchem der 3 Camps möchten Sie auf Ihrer Safari übernachten? Direkt am Fluss oder an einer grünen Wasseroase...traditionell, persönlich, unvergesslich!
    Sie haben die Wahl!

    Ort

    Masai Mara

    Online-Fakten

    • 2-tägige Geländewagenreise in der Masai Mara
    • Unterbringung in Zeltcamps
    • Pirschfahrten Masai Mara, einzigartige Natur und Tierwelt erleben, Möglichkeit zur Ballonfahrt

    Reiseverlauf


    1. Tag: Mombasa - Masai Mara. Die Rundreise beginnt mit einer sehr frühen Abholung vom Strandhotel und der Fahrt zum Flughafen. Ihr Flug startet um 07.30 Uhr von Mombasa oder Ukunda direkt in die Masai Mara (Flug muss zwingend dazugebucht werden). Ein einmaliges Erlebnis ist bereits der Landeanflug: Kein Gebäude weit und breit, nur eine schmale Schotterpiste umgeben von hohem Steppengras. Zebras und Antilopen springen nach links und rechts. Im Allradfahrzeug geht es nun, je nach Buchung ins Main Governors Camp, ins Little Governors Camp oder ins Governors Il Moran. Alle 3 Camps sind bevorzugte Standorte während der Tierwanderung von August-Oktober, bieten aber ganzjährig ausgezeichnete Tierbeobachtungen. Am Nachmittag beginnt die erste Pirschfahrt durch die weltbekannte "Mara". (M, A)
    2. Tag: Masai Mara. Von draußen ertönt am frühen Morgen leise ein Weckruf auf Suaheli. Kaffee oder Tee stehen vor dem Zelt bereit. Die Pirschfahrt durch die morgendliche Savanne beginnt noch vor dem Sonnenaufgang. Nirgendwo in Kenia bieten sich bessere Möglichkeiten, Leoparden, Geparden, Elefanten, Giraffen und Zebras hautnah vor die Kamera zu bekommen. Während des Sonnenaufgangs ist mit Glück sogar eine Löwenjagd zu beobachten. Für Frühstück und Mittagessen Fahrt zurück ins Camp; davor und danach geht es mit dem Allradfahrzeug immer wieder in die Steppen der Masai Mara. Am Ende des Tages sollten Sie alle bekannten Tiere des Nationalparks gesehen und dabei unvergessliche Eindrücke eingefangen haben. Jetzt ist Zeit den erlebnisreichen Tag Revue passieren zu lassen und einen leckeren Cocktail am Lagerfeuer zu genießen. (F, M, A)
    3. Tag: Masai Mara - Mombasa. Frühmorgens startet eine weitere Pirschfahrt. Anschließend haben Sie Zeit das Frühstück in Ruhe im Camp zu genießen. Nach dem Mittagessen werden Sie zum Flughafen gebracht. Die Rundreise endet gegen 16.30 Uhr mit dem Transfer in Ihr Strandhotel oder mit der Fortsetzung des individuell gebuchten Programms. (F, M)F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

    Inkludierte Leistungen


    • NEU: CityMaps2Go – Mobile Reiseführer-App (nur bei TUI)

    • Englisch sprechende Reiseleitung
    • Pirschfahrten in Allradfahrzeugen
    • 2 Übernachtungen im Zeltcamp
    • Verpflegung lt. Routenverlauf
    • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
    • Beförderung in landestypischen Fahrzeugen

    Termine

    • Täglich ab Mombasa

    Unterkünfte

    Je nach gebuchter Safari:
    Main Governors Camp 4+* (MBA 26035) Das komfortable, nostalgische Camp liegt direkt am Mara Fluss. Von Ihrer Terrasse können Sie Flusspferde und Krokodile beobachten. Die Mahlzeiten werden unter freiem Himmel serviert (wetterabhängig). Jedes der 37 Safarizelte verfügt über eine Dusche/WC. Parafinlampen anstatt Elektrizität sorgen für eine romantische Atmosphäre. Die jederzeit wachsamen Askari begleiten Sie ab der Dämmerung auf dem Weg zum Zelt.Tel.: (+ 254) 728607638
    Little Governors Camp
    4+* (MBA 26025) Nur 17 Zelte liegen am Rande eines Feuchtgebietes an einem Wasserloch, das Giraffen, Elefanten, Büffeln und anderen Tieren als Tränke dient und einmalige Tierbeobachtungen direkt von der Veranda aus ermöglicht.Tel.: (+ 254) 735888238
    Governors Il Moran Camp 5* (
    MBA 26020) Für alle, die das kleine Bisschen Extra-Luxus zu schätzen wissen. Nur 10 Zelte am Ufer des Mara Flusses. Jedes Zelt mit Bad (Dusche, Warm-/Kaltwasser) u. privater Veranda liegt versteckt unter uralten Bäumen. Alle Mahlzeiten werden im Freien serviert. Seien Sie der persönliche Gast des Camp Managers. Nicht nur wegen der vorzüglichen Küche, des exzellenten Service u. der persönlichen Fürsorge der Angestellten ein unvergessliches Erlebnis. Tel.: (+ 254) 735330317

    Hinweis

    • Mindestalter: 6 Jahre
    • Nicht inkludierte Leistungen: Inlandsflug von Mombasa nach Kechwa Tembo (muss zwingend dazugebucht werden), persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Visagebühren, Verpflegung/Getränke (außer lt. Routenverlauf), internationale Flughafengebühren
    • Änderungen von Route / Programm und Unterkünften vorbehalten
    • Die Camps (Main Governors Camp, MBA 26035; Little Governors Camp, MBA 26025; Governors II Moran, MBA 26020) sind bei einem Mindestaufenthalt von 2 Nächten tageweise buchbar
    • Aufgrund des limitierten Stauraums im Fahrzeug sind nur 15 kg Gepäck erlaubt. Bitte benutzen Sie keine Hartschalenkoffer. Das restliche, abgeschlossene Gepäck kann in Ihrem Badehotel deponiert werden bzw. wird nach Ankunft in Ihr Anschlusshotel transferiert.
    • Wichtig: Bitte beachten Sie unbedingt die besonderen Gepäckhinweise für Ihre Safari

    Wichtige Informationen zu unseren Safaris: Bitte bedenken Sie, dass eine Safari in Afrika nicht mit "Reisen in Europa” vergleichbar ist. Wetterbedingungen, der Zustand der Wege, Schlaglöcher, Schlamm, unwegsame Pisten oder fahrtechnische Schwierigkeiten können zu kurzfristigen Änderungen oder Verzögerungen des Programmablaufs führen. Die Reservierungen für Ihre Lodges wurden von uns lange im Voraus vorgenommen. Aus Gründen, die außerhalb unserer Einflussnahme liegen, kann es kurzfristig zur Unterbringung in einer anderen, als im Katalog ausgeschriebenen Lodge, kommen. Auf den meisten Safaris betreuen Sie einheimische Fahrer. Sie sind gleichzeitig Ihre Reiseleiter. Sie sprechen, je nach gebuchter Safari, etwas Deutsch. Bitte erwarten Sie keine perfekten Sprachkenntnisse. Überlassen Sie ihnen die Führung, sie kennen ihr Land und wissen, wann und wo die Tiere am besten zu beobachten sind. Damit Sie die Tiere gut beobachten können und optimal vor die Kamera bekommen, verfügen alle Safari-Busse und Safari-Geländewagen über Dachluken.
    Anreise/AbreiseSollten Sie mit dem Flugzeug zum Start der Rundreise anreisen, ist die späteste Ankunftszeit für Ihre Rundreise 8.00 Uhr morgens (Mombasa, MBA). Auf eventuelle Flugverspätungen kann keine Rücksicht genommen werden. Generell empfehlen wir vor der Safari eine Übernachtung in einem über TUI gebuchten Strand- oder Stadthotel.
    Bitte beachten Sie, dass 2 Safaris nicht direkt nacheinander gebucht werden können, da sich Ende der ersten und Beginn der zweiten Safari zeitlich überschneiden. Es ist mindestens eine Hotelübernachtung erforderlich!
    Batterien: Videokameras können in den Lodges aufgeladen werden.
    Flughäfen: Bei Flugsafaris fliegen Sie entweder ab Mombasa Airport (für alle Hotels an der Nordküste) bzw. ab Ukunda Airstrip (für alle Hotels an der Südküste). Der Ukunda Airstrip liegt nur ca. 15 Minuten vom Diani Beach entfernt (Pinewood Village Beach Resort ca. 25 Minuten).
    Gepäck: Wohin mit dem Gepäck?
    Safaris ab Mombasa (MBA-Codierung): Startet Ihre Safari direkt nach Ankunft am Flughafen Mombasa und endet Ihre Rundreise auch wieder in Mombasa, können Sie das für die Safari nicht benötigte Gepäck am World of TUI Schalter zur Weiterbeförderung in Ihr Anschlusshotel abgeben. Es wird dort deponiert. Bei folgenden Safaris ist eine Gepäckdeponierung nicht möglich, da der Endpunkt ein anderer ist als der Startpunkt Ihrer Safari: Kenia Kompakt ab Mombasa (MBA10920).
    FreigepäckgrenzeBitte beachten Sie bei Ihrer Gepäckplanung, dass auf den innerostafrikanischen Flügen (inklusive der Flüge zu/ab den Airstrips bei den Camps/Lodges im Busch) eine Freigepäckgrenze von 15 kg gilt. Wegen des begrenzten Stauraums ist auch gegen Aufpreis nicht immer Übergepäck möglich.
    Wichtig: Packen Sie das für Ihre Safari erforderliche Gepäck (maximal 15 kg) in eine Reisetasche bzw. "Softbag".
    Bitte verwenden Sie auf keinen Fall einen Hartschalenkoffer! Der Transport eines Hartschalenkoffers wird vor Ort strikt abgelehnt, da der Stauraum in den Safarifahrzeugen begrenzt ist. Die zur Aufbewahrung hinterlassenen Gepäckstücke müssen abgeschlossen sein. Die Aufbewahrung erfolgt auf eigenes Risiko! Wir empfehlen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung.
    Kleidung: Am besten strapazierfähige Kleidung, Jeans, T-Shirt, bequeme Schuhe und für die kühleren Nächte und Morgenstunden einen warmen Pullover und Socken. Ein Safarihut und ein Handtuch sind ebenfalls nützlich. Da einige Lodges einen Pool haben, empfehlen wir Badekleidung mitzunehmen.
    Moskitonetze: Alle Lodges verfügen über Moskitonetze.
    Pirschfahrten: Die Dauer einer Pirschfahrt beträgt in der Regel mindestens zwei Stunden.
    Reisezeiten: Das Faszinierendste an Kenia ist seine artenreiche Tierwelt, die ganzjährig herrliche Tierbegegnungen erlaubt. Besonders während und nach der kleinen Regenzeit (Nov.-Dez.) lassen sich zahlreiche Jungtiere beobachten.
    Trinkgelder: Dem Fahrer Ihres Safari-Busses oder Allradfahrzeugs sollten Sie ca. 5-10 USD pro Tag überreichen, da er gleichzeitig auch als Ihr Guide fungiert und für die reibungslose Abwicklung bei Ankunft in den Lodges sorgt.
    Zahlungsmittel: Als Zahlungsmittel in den Lodges werden Landeswährung oder bei Zahlung mit Kreditkarte, TUI Card, Visa und Mastercard akzeptiert.

    Transfer / Flug

    Bei Buchung einer TUI Pauschalreise ist der Transfer am An- und Abreisetag inkludiert.

    Mehrwert


    • Garantierte Durchführung ab 1 Person
    • Max. 6 Teilnehmer-Garantie
    • Main Governors Camp und Little Governors Camp: inklusive Mineralwasser und Wäscheservice
    • Governors Il Moran: inklusive Getränke (Softdrinks, Bier und Hauswein) und Wäscheservice

    Einreisebestimmungen Kenia

    http://www.tui-info.de/ICAT/pdf/country/pdf/entry/1/id/KEN

    Stand der Informationen

    22.10.2016Nur buchbar für Reisen vom 01.11.2015 bis 31.10.2016

Nasi klienci oglądali również:

Dlaczego warto wybrać Dreamtours.pl:

  • BEZPIECZNE
    I TANIE WAKACJE

    Dreamtours.pl to od 10 lat wiodący portal turystyczny oferujący wycieczki polskich i niemieckich touroperatorów. Proponujemy Państwu jedynie sprawdzonych organizatorów i ponad 100 tysięcy hoteli w każdym zakątku świata zarówno z przelotem jak i dojazdem własnym.
  • GWARANCJA
    BEZTROSKICH WAKACJI

    Wszyscy organizatorzy, których sprzedajemy posiadają wysokie polisy ubezpieczeniowe. Ceny podajemy w euro, dzięki temu nie ma możliwości wystąpienia różnic kursowych. Ceny wycieczek nie zmieniają się po podpisaniu umowy.
  • NAJWYŻSZY POZIOM
    OBSŁUGI KLIENTA

    Na nasz sukces pracuje zespól ludzi - profesjonalistów. Turystyka to nasza pasja, dlatego bardzo dobrze rozumiemy potrzeby naszych klientów i szczerze doradzamy podczas wyboru oferty, traktując każdego klienta indywidualnie i profesjonalnie. Zależy nam na budowaniu zaufania wśród naszych klientów.

Zadzwoń

58 741 59 20

Pomóc Ci znależć wycieczkę? Kliknij >